Circus Knie erhält eine Sondermünze

24. Januar 2019, 10:46 Uhr
Der National-Circus Knie erhält zu seinem 100-Jahre-Jubiläum eine Sondermünze von Swissmint.
Der National-Circus Knie erhält zu seinem 100-Jahre-Jubiläum eine Sondermünze von Swissmint.
© Swissmint
Den National-Circus Knie gibt es jetzt auch für Münzsammlerinnen und -sammler. Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint widmet dem Zirkus, der heuer sein 100-Jahr-Jubiläum aus Zeltzirkus begeht, eine Sondermünze.

Es handelt sich um eine 20-Franken-Silbermünze mit dem bekannten Clown-Symbol von Knie in Farbe, wie Swissmint am Donnerstag mitteilte. Es ist das erste Mal dass eine Sonderprägung Farben enthält. Vor 100 Jahren kaufte die Zirkusfamilie Knie auf Kredit ihr erstes Zelt und gab am 14. Juni 1919 in Bern die erste Vorstellung.

Knies Clown-Figur, die mit den vier Buchstaben des Namens jongliert, stammt aus der Hand des Grafikers Herbert Leupin und wurde 1956 geschaffen. Für die Münze mit dem Clown zeichnet der Swissmint-Graveur Remo Mascherini verantwortlich. Sie wird mit nummerierten Echheitszertifikaten verkauft.

Swissmint verkauft ab Donnerstag noch zwei weitere Sondermünzen. Eine 20-Franken-Silbermünze zeigt das Belle-Epoque-Dampfschiff «Blümlisalp», das auf den Berner Oberländer Seen verkehrt. Gestaltet hat die Münze der Marinemaler Ueli Colombi aus Merligen BE. Die Münze schliesst die dreiteilige Serie «Schweizer Dampfschiffe» ab.

Das zweite neue Sammlerstück ist eine 10-Franken-Bimetallmünze mit dem Bild eines Rehs und der Beginn einer neuen Dreierserie zu Schweizer Waldtieren. Gestaltet hat die Münze die Ostschweizer Grafikerin und Designerin Naomi Andrea Giewald.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Januar 2019 09:56
aktualisiert: 24. Januar 2019 10:46