Coop kopiert Migros-Stängeliglace

Stephanie Martina, 9. Mai 2017, 15:16 Uhr
So sehen die neu gestalteten Glace-Verpackungen von Coop aus
© Bilder: Coop
Wer kennt sie nicht: den Vanille-Seehund, den Schokolade-Bären oder den Erdbeer-Affen auf der Verpackung der Migros-Kult-Stängeliglace. Nun hat Coop ebenfalls drei Sorten Stängeliglace kreiert, die tierisch nahe am Migros-Original sind.
Kaum ein Migros-Produkt hat einen solchen Kultstatus erreicht, wie die Stängeliglace mit den Tiersujets. Inzwischen zieren der Vanille-Seehund, der Schokolade-Bär oder der Erdbeer-Affe, die 1975 entworfen wurden, sogar Fanartikel. Jetzt erhalten die Tiere jedoch Konkurrenz und zwar von einem Vanille-Vogel oder -Pinguin, einem Schokoladen-Löwen und einem nilpferdähnlichen Tier, das die Verpackung der Erdbeerglaces ziert. Das tierische Trio stammt von Mitbewerber Coop. Dieser hat seine Glace-Verpackungen neu designt, sodass sie jenen der Migros zum Verwechseln ähnlich sehen.


Coop will mit Retro-Design jüngere Kunden ansprechen

Zwar gibt es den einen oder anderen Unterschied, wie etwa die Farben der Geschmackssorten, aber die Ähnlichkeiten überwiegen. Sogar das Format seiner Glaceverpackungen hat Coop geändert. Neu sind sie rechteckig statt quadratisch. Früher waren die Coop-Packungen schlicht und zeigten nur das Produkt. Man überprüfe Produkte in regelmässigen Abständen und passe diese bei Bedarf an, sagt Coop-Sprecher Urs Meier gegenüber dem «Tages-Anzeiger». «So haben wir vor kurzem das Design der Glacestängel-Verpackung überarbeitet. Dabei haben wir uns für diesen verspielten Retro-Look entschieden, mit dem wir auch jüngere Kundinnen und Kunden ansprechen wollen.»

Gelassenheit bei der Migros

Bei der Migros hat man die Design-Änderung bei Coop bemerkt. Allerdings nimmt es der Detailhändler gelassen - zumindest vordergründig. Sprecherin Martina Bosshard meint: «Die Kunden können das kultige Original der Migros von der plumpen Coop-Kopie unterscheiden.»

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 9. Mai 2017 15:03
aktualisiert: 9. Mai 2017 15:16