1. April

Crowdfunding für mehr Kurven auf Passstrasse und erstes Schweizer UFO-Zentrum

1. April 2021, 16:24 Uhr
Mit einem Crowdfunding will Graubünden Ferien Geld für mehr Kurven am Julierpass sammeln.
© Keystone
Im Coop ertönt bei der Selfscanning-Kasse neu bei jedem Produkt ein passendes Geräusch und Graubünden tauscht das Wappentier in einen Bären um. Du glaubst, diese Geschichten sind wahr? Falsch, sie sind frei erfunden. Das sind die heutigen 1.-April-Scherze.

Zur Feier des Tages (1. April) haben sich heute viele Unternehmen einen Scherz erlaubt. So beispielsweise Migros und Coop. Die Migros hat einen Werbespot veröffentlicht, in dem ein Mann zu seiner Frau sagt: «Ich gehe noch schnell in den Coop.» Der Spot ist natürlich ein Scherz.

Coop hingegen stellt eine Änderung bei den Self-Checkout-Kassen vor: Produktbezogene Töne. Beim Einscannen eines asiatischen Nudelmix ertönt asiatische Musik, beim Wasser ertönen plätschernde Geräusche.

Auch Tourismusorganisationen haben sich lustige Scherze überlegt. Die Region Arosa verkündete am Donnerstagmorgen, dass die Wappentiere von Bern und Graubünden befristet getauscht werden. Begründung: Wegen der touristischen Zusammenarbeit haben sich die Bestände des Alpensteinbocks und des Braunbären positiv entwickelt.

Die Bergbahnen Grüsch-Danusa haben zusammen mit der Fuchs Engineering GmbH eine Schneekanone entwickelt, die Covid-Viren aus der Umgebungsluft filtert.

So sehen die Covid-Cleaning-Canons aus. 11 solche Geräte sollen während des Sommers in Betrieb sein.

© Bergbahnen Grüsch-Danusa

Graubünden Ferien möchte die Passstrasse am Julierpass kurvenreicher machen. Die Kurven würden den Alpen-Übergang attraktiver und fotogener machen. Damit die zusätzlichen Kurven finanziert werden können, startet die Tourismusorganisation ein Crowdfunding.

Die Spitalgruppe Insel Gruppe gab bekannt, dass sich die Westfassade des neuen Inselspital-Hauptgebäude in Bern in eine Kletterwand verwandelt.

Unter der Leitung von Dr. Martin Verra, Direktor Institut für Physiotherapie, hat sich ein engagiertes Physio-Team stark...

Gepostet von Insel Gruppe am Donnerstag, 1. April 2021

Die Schweizer Flugsicherung Skyguide vermeldete die Eröffnung das ersten Kompetenzzentrums für UFO-Aktivitäten in der Schweiz. Das UFO-Kompetenzzentrum zähle drei Mitarbeitende und sei im Gebäude der Bezirksleitstelle in Wangen bei Dübendorf untergebracht.

Ganz ohne Maske, Test oder Impfung soll man neu am Flughafen Genf reisen können. Dies dank riesigen Plastik-Kugeln.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Instagram

Bachelor Alan Wey und Bachelorette Chanelle Wyrsch sind ein Paar! Oder das behaupten sie zumindest heute, am 1. April.

Das St.Galler Tagblatt berichtete am Donnerstag, dass nun die Ursache für das zu grosse Goal im Kybunpark geklärt wurde. Bauarbeiten in der Aldi-Filiale seien Schuld gewesen. Eine hydraulische Stütze hätte zu stark nach oben gedrückt.

Rheintal24 berichtete, dass die Gemeinde St.Margrethen 15 Millionen Franken in einen Erholungs- und Freizeitpark investiert. April, April.

In Zürich gilt neu eine Registrierungspflicht an Grillstellen, so der Tages-Anzeiger. Damit sollte ein Gedränge an Ostern vermieden werden. Die Pflicht soll in allen Kreisen für Unmut sorgen.

Gemäss Blick wollen Politiker den Nationalfeiertag auf den 8. April verschieben. Der Tag soll zu Ehren von Roger Federer, der neue Markenbotschafter von Schweiz Tourismus, auf den Geburtstag des Tennisstars gelegt werden.

Die Südostschweiz macht Wildtiere zum Thema und berichtete von den Plänen Österreichs und Liechtensteins für einen grenzüberschreitenden, 200 Quadratkilometer grossen Wolfpark.

Gratis-Kunstrasen für den FC Winterthur: Die Winterthurer Zeitung berichtet, dass der hiesige Fussballclub Kunstrasen direkt aus den Niederlanden erhält. Dabei handelt es sich um keinen geringeren Rasen, als der, der ursprünglich für die WM in Katar gedacht war. Damit der Rasen ausgerollt werden kann, heuern sie über Facebook Helfer an.

DRINGENDER HILFERUF AN DIE FANS DES FCW: Wie Ostern und Weihnachten zusammen: Wir bekommen einen Gratis-Kunstrasen von...

Gepostet von FC Winterthur am Donnerstag, 1. April 2021

PS: FM1Today verzichtet dieses Jahr auf einen Aprilscherz.

Quelle: FM1Today/sda
veröffentlicht: 1. April 2021 09:49
aktualisiert: 1. April 2021 16:24