Brand

Drei Schafe bei Stallbrand in Halten SO getötet

10. April 2022, 12:12 Uhr
Beim Brand eines Stalles in Halten SO sind in der Nacht auf Sonntag gegen 20 Schafe evakuiert worden. Zwei von ihnen starben in den Flammen, ein drittes wurde später eingeschläfert. Personen kamen keine zu Schaden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Die Meldung über einen Brand eines landwirtschaftlich genutzten Gebäudes an der Hauptstrasse in Halten sei um 02.55 Uhr eingegangen, teilte die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mit. Das Feuer sei nach rund einer Stunde unter Kontrolle gewesen, die Löscharbeiten hätten jedoch noch bis am frühen Morgen angedauert.

Die geretteten Tiere erlitten Verbrennungen und Rauchvergiftungen. Sie seien bei einem benachbarten Bauern untergebracht worden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. April 2022 10:45
aktualisiert: 10. April 2022 12:12
Anzeige