Anzeige
Schweiz

Druck auf SVP-Bundesräte: Coronatests bleiben wohl gratis

St.Galler Tagblatt / Francesco Benini, 16. September 2021, 06:45 Uhr
Seit der Einführung der Zertifikatspflicht fordern immer mehr Parteien, dass die Coronatests weiterhin gratis bleiben sollen. Der Bundesrat könnte diesem Druck schon am Freitag nachgeben.
Stehen unter Druck: die SVP-Bundesräte Ueli Maurer und Guy Parmelin.
© Keystone

Damit würde der Bundesrat einer SVP-Motion im Parlament folgen, welche fordert, dass Tests auch über den 1. Oktober hinaus kostenfrei bleiben sollen. Inzwischen zeigen sich auch die anderen Parteien, wie die SP, die Mitte und die Grünen, damit einverstanden, schreibt das «St.Galler Tagblatt».

Brisant ist, dass ausgerechnet die beiden SVP-Bundesräte Maurer und Parmelin sich für das Ende der Gratis-Tests stark gemacht haben. Es sei nicht mehr Sache der Steuerzahler, Tests für Ungeimpfte zu finanzieren, so das Argument. Jetzt könnten die beiden dem Druck aus der eigenen Parteireihe doch nachgeben. Bereits am Freitag will die Landesregierung nochmals über die Kosten der Coronatests beraten, heisst es weiter.

Den ganzen Artikel findest du hier

St.Galler Tagblatt / Francesco Benini
Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. September 2021 06:30
aktualisiert: 16. September 2021 06:45