Obstalden GL

Eine Verletzte nach zwei Unfällen im Kerenzerbergtunnel

8. Oktober 2020, 15:44 Uhr
Im Kerenzerbergtunnel bei Obstalden GL ist am Donnerstag eine Autolenkerin verletzt worden. Gleich zwei Auffahrunfälle hatten sich auf der Autobahn A3 ereignet.
Symbolbild Kapo GL_Bus
© Kantonspolizei Glarus

Laut der Glarner Kantonspolizei bemerkte der 39-jährige Lenker eines in Richtung Chur fahrenden Lieferwagens im Kerenzerbergtunnel zu spät, dass zwei Autos vor ihm gebremst hatten. Bei der Auffahrkollision wurde der mittlere Wagen gegen den vordersten geschoben.

Kurz darauf kam es zum zweiten Auffahrunfall. Eine 30-jährige Autofahrerin hatte den Lieferwagen vor ihr zu spät gesehen. Bei den Unfällen zog sich die Autofahrerin des zweitvordersten Wagens Verletzungen zu. Eine Patrouille brachte die Frau ins Kantonsspital nach Glarus.

Nach den Unfällen und wegen der Bergungsarbeiten kam es im Tunnel während einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen mit Rückstau. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Oktober 2020 15:44
aktualisiert: 8. Oktober 2020 15:44
Anzeige