Anzeige
Chemie

Ems-Chemie lädt Aktionäre wieder an die Generalversammlung ein

29. Juni 2021, 07:44 Uhr
Mit den zunehmenden Lockerungen in Sachen Pandemiebekämpfung sind auch physisch vor Ort abgehaltene Generalversammlungen wieder möglich. Die Ems-Chemie lädt ihre Aktionärinnen und Aktionäre dazu ein. Ganz ohne Einschränkungen geht es aber noch nicht.
Die Aktionäre der Ems-Chemie dürfen Anfang August in Domat/Ems wieder vor Ort an der Generalversammlung teilnehmen. Die gelockerten Corona-Massnahmen lassen das zu, nachdem die Firmen die Versammlungen zuletzt virtuell abhalten mussten.(Archivbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Die Ems-Chemie lädt am 7. August wieder zu einer GV mit Teilnahme der Aktionäre am Standort Domat/Ems ein. Normalerweise seien an der GV, die in einem Festzelt abgehalten wird, etwa 2000 Aktionäre zugegen, schrieb das Unternehmen in einer Mitteilung vom Dienstag.

Um an der GV teilzunehmen, braucht es nun aber das Covid-Zertifikat, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Impfung, Genesung oder ein negatives Testergebnis bescheinigt. Zudem gebe es aber auch die Möglichkeit, sich vor Ort vor dem Eintritt zum Event testen zu lassen, heisst es.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Juni 2021 07:25
aktualisiert: 29. Juni 2021 07:44