Anzeige
Wallis

Erdrutsch beschädigt Bahnstrecke zwischen Brig und Goppenstein

18. Juni 2021, 11:55 Uhr
Ein Erdrutsch hat am Freitagmorgen im Oberwallis den Bahnabschnitt der BLS zwischen Brig und Ausserberg beschädigt. Die Bahnstrecke Brig – Goppenstein dürfte wegen notwendiger Reparaturarbeiten bis Samstagmittag unterbrochen sein.
Der Bahnverkehr der BLS zwischen Brig und Goppenstein wurde am Freitagmorgen wegen eines Erdrutsches unterbrochen. (Archivbild).
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Der Erdrutsch ereignete sich gegen 7.10 Uhr. Ein Stein und ein Baum lagen am Freitagmorgen noch auf den Schienen. Ein von Goppenstein Richtung Brig herannahender Regionalzug der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS) konnte rechtzeitig anhalten und in Richtung Ausserberg umkehren, wie die Kommunikationsstelle der BLS auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte.

Sämtliche Züge fielen aus. Nicht betroffen war der Autoverlad Kandersteg-Goppenstein, wie es bei der BLS weiter hiess. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juni 2021 11:40
aktualisiert: 18. Juni 2021 11:55