Wallis

Erstes «Mitglied» einer Kantonsregierung positiv auf Coronavirus getestet

17. März 2020, 16:55 Uhr
Der Walliser Staatsrat mit Frédéric Favre (l.).
© Olivier Maire / KEYSTONE
Wie der Kanton Wallis mitteilt, hat sich Staatsrat Frédéric Favre mit dem Coronavirus infiziert. Der Freisinnige ist das erste bekannt gewordene Mitglied einer Kantonsregierung das sich mit Covid-19 angesteckt hat.

(sat) Wie der Kanton am Dienstag weiter schreibt, haben sich inzwischen alle Regierungsmitglieder untersuchen lassen. Diese Tests seien jedoch negativ ausgefallen. Als Vorsichtsmassnahme werde die Regierung ihre Sitzung am Mittwoch nun per Telefonkonferenz abhalten. Der Sicherheitsdirektor sei derzeit zu Hause isoliert. Favres Gesundheitszustand sei gut. Er werde sein Departement auch weiterhin führen – einfach aus Distanz.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 17. März 2020 16:48
aktualisiert: 17. März 2020 16:55