Anzeige
Sondermünze

Erstmals kommt eine im Dunkeln leuchtende Sondermünze in Umlauf

9. September 2021, 10:06 Uhr
Am Mittwoch hat die Eidgenössische Münzstätte Swissmint die neue Silbermünze «Wasserenergie» lanciert. Das besondere an der Münze: Erstmals handelt es sich um eine Farbmünze mit fluoreszierenden Elementen. Wenn es dunkel wird, leuchtet sie.
Die neue Sondermünze zum Thema Wasserenergie.
© Swissmint

Mit der Münze startet die Swissmint eine dreiteilige Serie zum Thema «Energie der Zukunft». Swissmint würdigt mit der 20-Franken-Silbermünze die Förderung erneuerbarer Energien und die nachhaltige Ressourcen-Nutzung, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Als Fortsetzung folgen 2022 eine Sondermünze zum Thema «Sonnenenergie» und 2023 zum Thema «Windenergie».

Swissmint ist die offizielle Münzprägestätte der Schweiz. Sie ist der eidgenössischen Finanzverwaltung unterstellt. Ihre Hauptaufgabe ist es, das Geld für den täglichen Zahlungsverkehr zu produzieren. Daneben gibt Swissmint immer wieder Sondermünzen, Gedenkmünzen und Medaillen heraus.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. September 2021 09:35
aktualisiert: 9. September 2021 10:06