Fahrzeug nach Selbstunfall total beschädigt

7. Mai 2017, 14:11 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall nach dem Belchentunnel wurde ein Auto total beschädigt.
Bei einem Verkehrsunfall nach dem Belchentunnel wurde ein Auto total beschädigt.
© Kantonspolizei Solothurn
Auf der A2 ist es am späten Samstagabend zu einem Selbstunfall gekommen. Eine 19-jährige Autofahrerin verlor kurz nach dem Belchentunnel die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit zwei Leitplanken.

Ein Autoinsasse wurde beim Unfall leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Das Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Mai 2017 12:15
aktualisiert: 7. Mai 2017 14:11