Zug

Falsche Rechnungen: Gauner erbeuten 900'000 Franken

21. September 2020, 17:41 Uhr
Unbekannte erbeuteten im Kanton Zug mehrere hunderttausend Franken. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO CRINARI
Unbekannte Täter haben im Kanton Zug durch verfälschte Zahlungsaufträge und Rechnungen rund 900'000 Franken erbeutet. Die Untersuchungsbehörden derzeit gehen davon aus, dass es sich bei der Täterschaft um eine «professionelle und gut vernetzte Organisation» handelt.

Im vergangenen Monat sei im Kanton Zug ein Unternehmen durch Betrüger mehrmals kontaktiert worden, teilten die Zuger Strafuntersuchungsbehörden am Montag mit. Unbekannte forderten eine Angestellte dazu auf, insgesamt zwölf Zahlungen an verschiedene Banken im Ausland zu tätigen, was diese dann auch tat.

Die Ermittlungen der Zuger Polizei sowie der internen Fachstelle Cyber und der Staatsanwaltschaft seien im Gang.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. September 2020 17:41
aktualisiert: 21. September 2020 17:41