Anzeige
Schweiz

Fanny Noghero ist neue Generalsekretärin der FDP Schweiz

14. Juli 2020, 19:55 Uhr
Die Präsidentenkonferenz der FDP hat Fanny Noghero einstimmig zur Generalsekretärin gewählt. Sie übernimmt den Posten im Oktober von Samuel Lanz und wird damit engste Mitarbeiterin von Präsidentin Petra Gössi.
Ist neue Generalsekretärin der FDP Schweiz: Fanny Noghero aus Neuenburg, die bisher Kommunikationschefin der Partei ist.
© FDP Schweiz

Seit letztem Jahr leitet Fanny Noghero die Gesamtkommunikation der FDP Schweiz. 2013 bis 2017 war die Journalistin Generalsekretärin des Neuenburger Freisinns. Die 41-Jährige kenne die Partei bestens und sei eine ausgewiesene Kommunikationsspezialistin, teilte die Partei am Dienstag mit. Tags zuvor war Noghero von einer Findungskommission aus über 30 Kandidaturen einstimmig zur Wahl vorgeschlagen worden. Laut FDP ist sie die erste welsche Generalsekretärin. Zudem spreche sie auch fliessend Italienisch. Wie die Partei weiter mitteilt, will Noghero die von Samuel Lanz begonnene Professionalisierung der Partei «nahtlos fortführen». Dieser wechselt nach sechs Jahren in die Privatwirtschaft.

  (sat)   

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 14. Juli 2020 19:51
aktualisiert: 14. Juli 2020 19:55