Anzeige
Unfall

Frau in Sarnen OW von Schaukel geschleudert – schwer verletzt

12. September 2021, 19:19 Uhr
Eine 20-jährige Frau ist am Samstagabend an der «Chilbi» in Sarnen OW vom Sitz eines Fahrgeschäfts geschleudert worden. Beim Sturz von der Schaukel verletzte sie sich erheblich. Die Polizei legte das Fahrgeschäft still. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein.
In Sarnen OW wurde die Polizei am Samstagabend zu einem schweren Chilbi-Unfall gerufen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Eine Ambulanz brachte die Verletzte ins Spital, wie die Kantonspolizei Obwalden am Sonntag mitteilte. Zu dem Sturz kam es gegen 20 Uhr. Die Unfallursache war vorerst nicht bekannt.

Es befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch mehrere weitere Personen auf der Bahn, wie der Leiter der Kriminalpolizei, Christoph Fries, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage mitteilte. Sie blieben unverletzt.

Beim betroffenen Fahrgeschäft handelte es sich laut dem Kripo-Chef um eine Art Schaukel. Beim sogenannten Scheibenwischer-Karussell werden die Fahrgäste 90 Grad zur Bewegungsrichtung blickend im Kreis geschleudert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. September 2021 18:50
aktualisiert: 12. September 2021 19:19