Frau kommt unter Thurgauer LKW und stirbt

Dario Brazerol, 23. August 2019, 17:41 Uhr
In Winterthur wurde am Freitagnachmittag eine 82-jährige Frau von einem Thurgauer Lastwagen angefahren. Im Spital erlag die Frau ihren schweren Verletzungen.

Am Freitagnachmittag kam es an einer Kreuzung in Winterthur zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie Sarah Paul, Mediensprecherin der Stadtpolizei Winterthur, gegenüber FM1Today bestätigt, wollte eine 82-jährige Frau eine Strasse ausserhalb des Fussgängerstreifens überqueren. Dabei wurde sie von einem Lastwagen erfasst, dieser stammt dem Nummernschild zufolge aus dem Kanton Thurgau.

Fahrer bemerkte Unfall nicht

Der Lastwagenfahrer, ein 57-jähriger Schweizer, soll den Unfall zunächst gar nicht bemerkt haben, bestätigt Paul: «Augenzeugen haben uns darauf das Nummernschild gemeldet und der Fahrer konnte schnell kontaktiert werden. Dieser kehrte sogleich zur Unfallstelle zurück.» Für die 82-Jährige kam aber alle Hilfe zu spät. Schwer verletzt wurde die Frau ins Spital gebracht, wo sie kurz darauf verstarb.

Polizei sucht Zeugen

Die Unfallstelle bei der Kreuzung Schaffhauserstrasse/Lindstrasse wurde darauf grossräumig abgesperrt, nach kurzer Zeit aber wieder freigegeben. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die Stadtpolizei Winterthur sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Dario Brazerol
Quelle: red.
veröffentlicht: 23. August 2019 16:21
aktualisiert: 23. August 2019 17:41