Fussgänger auf Autobahn tödlich verletzt

17. November 2017, 09:56 Uhr
Warum der Italiener zu Fuss auf der Autobahn unterwegs war, ist zur Zeit nicht bekannt. (Symbolbild)
Warum der Italiener zu Fuss auf der Autobahn unterwegs war, ist zur Zeit nicht bekannt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Ein Mann, der auf der Autobahn A2 in der Nähe von Prato Leventina TI zu Fuss unterwegs war, ist am Donnerstagabend kurz nach 20 Uhr von einem 35-jährigen Berner Autofahrer angefahren und dabei getötet worden. Letzterer sei aber normal gefahren.

Bei dem Opfer handelt es sich um einen 36-jährigen Italiener aus Bergamo, wie die Kantonspolizei am Freitagmorgen mitteilte. Der Grund, weshalb sich der Mann auf der Autobahn befand, ist nicht klar. Die Autobahn wurde geschlossen und der Verkehr umgeleitet.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. November 2017 09:27
aktualisiert: 17. November 2017 09:56