Zürich

Fussgängerin wird von Tram erfasst und stirbt

22. Februar 2021, 15:14 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News

Eine Fussgängerin ist am Montagmorgen im Zürcher Kreis 9 von einem Tram angefahren worden. Die 80-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie trotz sofort eingeleiteter Reanimation noch vor Ort verstarb.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr als das Tram der Linie 2 auf einer Dienstfahrt unterwegs war, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Die 80-Jährige wurde aus noch ungeklärten Gründen vom Tram erfasst. Dabei wurde sie tödlich verletzt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

(red.)

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Februar 2021 13:56
aktualisiert: 22. Februar 2021 15:14