Gasthaus komplett niedergebrannt

Leila Akbarzada, 4. August 2017, 12:27 Uhr
Ein Brand hat einen Gasthof in Schwendenen oberhalb von Siebnen (SZ) komplett zerstört. Warum das Gebäude Feuer fing, wird derzeit abgeklärt. Verletzte gab es keine.

Nach 23 Uhr gingen bei der Kantonspolizei Schwyz mehrere Meldungen ein, dass in der Schwendenen oberhalb von Siebnen das Gasthaus Kapelle brenne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gasthaus bereits in Vollbrand. Alle fünf Personen, welche sich zum gegebenen Zeitpunkt im Gebäude aufgehalten hatten, konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehrleute konnten verhindern, dass sich der Brand auf die umliegenden Gebäude ausbreitet. Unterstützung erhielten sie von Besitzern von drei Tanklastwagen, welche zusätzliches Löschwasser herbeiführten. Insgesamt standen rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Kantonspolizei Schwyz hat in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Leila Akbarzada
Quelle: red./KapoSZ
veröffentlicht: 4. August 2017 12:26
aktualisiert: 4. August 2017 12:27