Handball

GC Amicitia ohne Chance gegen Kadetten Schaffhausen

28. Oktober 2020, 22:16 Uhr
Luka Maros hatte mit neun Toren massgeblichen Anteil am Sieg von Kadetten Schaffhausen bei GC Amicitia Zürich
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Die Kadetten Schaffhausen sind wieder Tabellenführer der NLA.

Die Kadetten setzten sich zum Abschluss der 10. Runde beim noch sieglosen Tabellenletzten GC Amicitia Zürich ohne Probleme mit 35:25 durch und lösten Kriens-Luzern wieder an der Spitze ab.

Die Entscheidung in der Zürcher Saalsporthalle fiel unmittelbar nach der Pause, als die Gäste aus Schaffhausen von 19:15 auf 24:15 davonzogen. Bester Torschütze war der Schweizer Internationale Luka Maros mit neun Treffern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Oktober 2020 22:10
aktualisiert: 28. Oktober 2020 22:16