Schweiz

Gefahr von Glasscherben – Hero zieht Aprikosenconfi aus dem Verkehr

Warenrückruf

Gefahr von Glasscherben – Hero zieht Aprikosenconfi aus dem Verkehr

02.02.2023, 13:39 Uhr
· Online seit 02.02.2023, 13:27 Uhr
Eine Aprikosenkonfitüre von Hero kann Glasscherben enthalten und wird deshalb zurückgerufen. Das Produkt wurde schweizweit unter anderem an Coop, Denner, Volg und Spar ausgeliefert.
Anzeige

Aufgrund eines im Produktionsprozess zerbrochenen Glases könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Charge mit Mindesthaltbarkeitsdatum 06.02.2024 Scherben enthalte, heisst es im Rückruf.

Betroffen sei das Produkt «Hero Delicia Aprikosenkonfitüre Glas 320g» mit der Chargennummer L3220815. Es bestehe eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit.

Konsumentinnen und Konsumenten werden gebeten, das Produkt in die Verkaufsstellen zurückzubringen. Sie erhielten den Kaufpreis auch ohne Kassenbon erstattet.

(osc)

veröffentlicht: 2. Februar 2023 13:27
aktualisiert: 2. Februar 2023 13:39
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige