Coronavirus

Genfer Unispital sucht wegen steigenden Fallzahlen nach zusätzlichen Freiwilligen

25. Oktober 2020, 17:18 Uhr
Das Genfer Universitätsspital (HUG) verzeichnete einen Anstieg der Krankenhauseinweisungen wegen Covid-19. (Symbolbild)
© Keystone
Das Genfer Universitätsspital sucht per sofort nach Freiwilligen für medizinische, pflegerische oder administrative Aufgaben. Diese sollen das Gesundheitspersonal angesichts der steigenden Coronafälle entlasten.

(dpo) Das Spital hat zusätzlich einen Aufruf an kürzlich in Pension getretene Mitarbeiter und solche in unbezahltem Urlaub gerichtet, wie es in einer Mitteilung auf der Website der Klinik heisst. Bertrand Levrat, Geschäftsführer des Genfer Universitätsspitals (HUG), geht davon aus, dass die Zahl der Betten und Fachkräfte, die für die Versorgung der Patienten benötigt wird, «viel höher» als im Frühjahr sein wird.

Der Genfer Gesundheitsminister Mauro Poggia kündigte bereits am vergangenen Mittwoch an, dass die HUG nicht dringende Operationen vorerst aussetzt, um die Kräfte für Covid-19-Patienten zu bündeln.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 25. Oktober 2020 17:08
aktualisiert: 25. Oktober 2020 17:18