coronaimpfung

Grossandrang: Im Kanton Zürich sind schon alle Impftermine ausgebucht

30. Dezember 2020, 20:37 Uhr
Impfung im Kanton Neuenburg: Ab dem 4. Januar sind auch die Zürcher an der Reihe.
© Keystone
Innert weniger Stunden waren im Kanton Zürich alle Termine für eine Coronaimpfung ausgebucht. Neue Termine würden erst Anfang Woche aufgeschaltet, meldet der Kanton.

(wap) Das Interesse an Impfterminen im Kanton Zürich war riesig: Allein in der ersten Stunde nach der Aufschaltung der Online-Anmeldeformulare habe man 100'000 Aufrufe gezählt, ausserdem seien pro Stunde 60'000 Anrufe eingegangen, meldete die Zürcher Gesundheitsdirektion am Mittwochabend. Dabei sei es zu Netzüberlastungen und Wartezeiten gekommen. Die Gesundheitsdirektion bittet in der Mitteilung um Entschuldigung.

Die buchbaren Termine seien innert kurzer Zeit vergeben gewesen. Neue Termine würden ab Anfang nächster Woche aufgeschaltet, heisst es in der Mitteilung weiter. Geimpft werden soll in Zürich ab dem 4. Januar. Zunächst seien 500 bis 600 Personen dran, dabei handle es sich um Hochrisikopatienten und Personen, die älter als 75 Jahre sind.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 30. Dezember 2020 19:28
aktualisiert: 30. Dezember 2020 20:37