Grosser Sachschaden bei Wohnungsbrand in Schlieren ZH

4. Februar 2019, 11:42 Uhr
Nach einem Brand ist das betroffene Mehrfamilienhaus in Schlieren ZH unbewohnbar.
Nach einem Brand ist das betroffene Mehrfamilienhaus in Schlieren ZH unbewohnbar.
© Kantonspolizei Zürich
Bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Schlieren ZH ist in der Nacht auf Montag hoher Sachschaden entstanden. Das Gebäude ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Gegen 2.15 Uhr ging die Meldung ein, dass es in der oberen Etage eines Hauses brenne, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen, und alle Bewohner brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 100'000 Franken geschätzt.

Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Der Brandermittlungsdienst hat die Untersuchung aufgenommen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. Februar 2019 11:36
aktualisiert: 4. Februar 2019 11:42