Entlassungen

Gurit schliesst Werk in Zullwil vor Ende 2022

1. Oktober 2019, 07:41 Uhr
Auch für den mittlerweile eingestellten Airbus A380 hat Gurit Komponenten geliefert. (Archivbild)
Auch für den mittlerweile eingestellten Airbus A380 hat Gurit Komponenten geliefert.
© KEYSTONE/AP BREITLING JET TEAM/Katsuhiko Tokunaga
Der Spezialkunststoffhersteller Gurit bündelt die Fertigung von Materialien für seine Luftfahrt-Kunden am Standort Kassel in Deutschland. Die Fertigung am Standort Zullwil (SO) wird hingegen im zweiten Halbjahr 2021 geschlossen.

Gurit investiert laut einer Mitteilung vom Dienstag in Kassel einen einstelligen Millionenbetrag zur Erneuerung der Fertigungsanlagen der Geschäftseinheit "Aerospace". Um die Investitionen effektiv und nicht doppelt vorzunehmen zu müssen, werde das Werk in Zullwil geschlossen.

Von dem Schritt seien 30 Mitarbeitende betroffen. Gurit werde die Produktion erst dann von Zullwil nach Kassel verlagern, wenn die Kapazitätserweiterung in Deutschland abgeschlossen und die neuen Anlagen durch die Kunden qualifiziert seien. Für die betroffenen Mitarbeiter suche Gurit nach "bestmöglichen" Lösungen.

Die Schliessungskosten am Standort in Zullwil werden laut dem Communiqué einen tiefen einstelligen Millionenbetrag ausmachen.

Gurit beliefert mehrere Flugzeughersteller und deren Zulieferer mit Interieurmaterialien für verschiedene Flugzeugtypen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Oktober 2019 07:40
aktualisiert: 1. Oktober 2019 07:41