Anzeige
Motorräder

Harley-Davidson-Bikes finden reissenden Absatz

21. Juli 2021, 13:46 Uhr
Der Hersteller der Kult-Bikes Harley Davidson hat von der Ausrichtung auf margenstarke Touren- und Cruiser-Mototrräder profitiert und so besser abgeschnitten als erwartet. Der Absatz verdoppelte sich im zweiten Quartal auf 56'700 Einheiten.
Die Motorräder der Kultmarke Harley Davidson verkaufen sich sehr gut. Im zweiten Quartal wurden weltweit mit 56'700 Bikes doppelt so viele wie im Jahr davor verkauft.(Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/WU HONG

Der Umsatz stieg in ähnlicher Höhe auf 1,33 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Nettogewinn der Gruppe schnellte auf rund 206 Millionen Dollar von rund 92 Millionen vor Jahresfrist hoch.

Bereinigt um Sonderfaktoren ergab sich ein Gewinn je Aktie von 1,41 Dollar, wie es weiter hiess. Analysten hatten lediglich mit 1,17 Dollar je Titel gerechnet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Juli 2021 13:25
aktualisiert: 21. Juli 2021 13:46