Bauindustrie

Implenia kooperiert mit Teco bei Stromlösungen für Baustellen

19. April 2021, 10:23 Uhr
Implenia will Strom für Baustellen in Norwegen bald aus Wasserstoff generieren. (Archivbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Implenia Norwegen ist mit Teco 2030 eine Zusammenarbeit eingegangen, um wasserstoffbasierte Stromlösungen für Baustellen zu erstellen. Ziel ist die Vermeidung von CO2-Emissionen auf Baustellen, wie der norwegische Brensstoffzellenherstreller am Montag mitteilte.

Die Vereinbarung erstreckt sich laut Mitteilung über einen Zeitraum von fünf Jahren und umfasst zunächst drei Schritte, darunter die Projektfinanzierung, die Produktentwicklung sowie die Kommerzialisierung und Nutzung. Die erste Brennstoffzellenlieferung soll im Januar 2023 erfolgen. Zu finanziellen Aspekten der Kooperation wurden keine Angaben gemacht.

Implenia prüfe verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für das Projekt und habe eine Finanzierung beim norwegischen Staatsunternehmen ENOVA beantragt, heisst es weiter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. April 2021 10:23
aktualisiert: 19. April 2021 10:23