Ja zur Revision des Waffenrechts

26. Januar 2019, 12:25 Uhr
Ausser zur Staf sagen die CVP-Delegierten auch Ja zur Revision des Waffenrechts.
Ausser zur Staf sagen die CVP-Delegierten auch Ja zur Revision des Waffenrechts.
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Die Delegierten der CVP Schweiz sagen sowohl Ja zur Revision des Waffenrechts als auch zur AHV-Steuervorlage.

Mit der Revision des Schweizer Waffenrechts stimmt das Schweizer Volk am 19. Mai über eine Vorlage ab, die der Schweiz mehr Sicherheit biete und gleichzeitig die hiesigen Traditionen und Gewohnheiten respektiere, hiess es an der Delegiertenversammlung vom Samstag in Zürich. 210 Delegierte sagten Ja zur Vorlage, 32 Nein, fünf enthielten sich.

Mit 221 Ja-Stimmen haben sich die Delegierten auch für die AHV- und Steuervorlage ausgesprochen. Nein sagten 16 Delegierte, 15 enthielten sich der Stimme.

Nach Ansicht der CVP erlaubt es die Vorlage der Schweiz und der Schweizer Wirtschaft, im internationalen Wettbewerb weiterhin bestehen zu können, Arbeitsplätze in der Schweiz zu behalten oder neue in der Schweiz zu schaffen. Mit einem Ja sage man Ja zu einer starken Wirtschaft mit sozialer Verantwortung.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 26. Januar 2019 12:11
aktualisiert: 26. Januar 2019 12:25