Schweiz

Journalistin Michèle Binswanger geht gegen Urteil in Berufung

Prozess

Journalistin Michèle Binswanger geht gegen Urteil in Berufung

26.05.2023, 06:06 Uhr
· Online seit 26.05.2023, 05:50 Uhr
Die Journalistin Michèle Binswanger wird gegen ihr Urteil des Basler Strafgerichts vom Mittwoch Berufung einlegen. Das hat die Journalistin am Donnerstagabend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter angekündigt.

Quelle: CH Media Video Unit / TalkTäglich

Anzeige

Den Entschluss habe sie nach zahlreichen Gesprächen mit Juristen gefasst, schrieb Binswanger weiter. In ihren Augen handle es sich um ein  «Skandalurteil».

Das Basler Strafgericht hatte sie am Tag zuvor wegen Verleumdung zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Gericht kam zum Schluss, dass Binswanger mit einem Tweet die ehemalige Grüne Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin verleumdet hatte. Der Verteidiger von Binswanger hatte einen Freispruch gefordert.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 26. Mai 2023 05:50
aktualisiert: 26. Mai 2023 06:06
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige