Lodano TI

Junglenker fährt in Gruppe von Velofahrern – 30-Jähriger tot

3. April 2021, 20:19 Uhr
Der schwere Unfall ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Lodano TI.
© Google Maps Screenshot
In Lodano kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto überfuhr einen 30-Jährigen, der noch am Unfallort verstarb.

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, kam es am Samstag, kurz vor 14.30 Uhr, in Lodano zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Autofahrer, der in der Region wohnt, fuhr in Richtung Cevio. Er überquerte den Radweg am rechten Fahrbahnrand und überfuhr einen 30-jährigen Radfahrer aus dem Kanton Zug, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Zuger war Teil einer Gruppe von sieben anderen Radfahrern. Das Auto landete auf dem Dach der darunter liegenden Strass. Für den 30-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. April 2021 19:33
aktualisiert: 3. April 2021 20:19