Kein Verbot für Uber in der Schweiz

Claudia Amann, 26. Juni 2016, 07:58 Uhr
Auch in der Schweiz gab es bereits Proteste wegen Uber.
Auch in der Schweiz gab es bereits Proteste wegen Uber.
© (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Für den Direktor des Bundesamtes für Strasse (ASTRA), Jürg Röthlisberger, hat der Taxi-Service Uber ein "Riesenpotenzial".

Ein Verbot kommt für ihn deshalb nicht in Frage, wie er in einem Interview mit der "Zentralschweiz am Sonntag" sagte. Allerdings brauche es Gesetzesänderungen.

Taxifahrer arbeiteten heute unter sehr vielen Auflagen wie Ruhezeitvorschriften oder Transportpflicht. "All das hat Uber nicht. Wir wollen gleich lange Spiesse für alle schaffen", sagte Röthlisberger. Zu recht kritisierten die Taxifahrer, dass Uber sich rechtlich in einem Graubereich bewege.

Claudia Amann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 26. Juni 2016 07:51
aktualisiert: 26. Juni 2016 07:58