Kündigt Karin Keller-Sutter ihre Kandidatur an?

Fabienne Engbers, 9. Oktober 2018, 09:08 Uhr
Für den Dienstag hat die FDP St.Gallen, zusammen mit Karin Keller-Sutter, kurzfristig zu einem Point de Presse eingeladen. Vermutlich wird die Ständerätin über ihre Kandidatur als Bundesrätin informieren.

Die jetzige Präsidentin des Ständerats gilt als eine der heissesten Kandidatinnen auf den Sitz im Bundesrat, der durch den Rücktritt von Johann Schneider-Ammann frei wird.

Bisher gab sich die 54-Jährige bedeckt. Aus der Einladung der FDP ist jedoch herauszulesen, dass sie sich heute im Stadtsaal in Wil öffentlich für das Amt bewerben will – oder auf eine Kandidatur verzichtet.

Bereits 2010 kandidierte Keller-Sutter für den Sitz im Bundesrat, damals gewann Schneider-Ammann das Rennen. Heute, acht Jahre später, ist die Ständerätin in Bundesbern besser vernetzt, schreibt das Tagblatt.

Ob sich Karin Keller-Sutter für oder gegen eine Kandidatur für den Bundesrat entschieden hat, erfahrt ihr im Livestream ab 15 Uhr auf fm1today.ch.

Fabienne Engbers
Quelle: enf
veröffentlicht: 9. Oktober 2018 06:02
aktualisiert: 9. Oktober 2018 09:08