War es Mord?

Leiche von 90-jähriger Frau im Fluss bei Oberglatt gefunden

11. März 2020, 13:05 Uhr
Die Kantonspolizei Zürich sucht Zeugen, die Angaben zur Frau machen können.
© Keystone
Eine 90-jährige Frau aus Dietlikon wurde tot im Fluss gefunden. Die Polizei kann ein Verbrechen nicht ausschliessen und sucht jetzt Zeugen.

(mg) Wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwochmorgen mitteilt, fand man am Donnerstag 5. März im Fluss bei Oberglatt eine tote 90-jährige Frau. Auf die Leiche sei man bei Gewässerunterhaltsarbeiten am Bruggeweg gestossen. Aufgrund von ersten Erkenntnissen könne eine Dritteinwirkung nicht ausgeschlossen werden.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen, welche die Frau gesehen haben. Die schlanke und rund 160 Zentimeter grosse Frau trug eine hellblaue Daunenjacke mit Kapuze, Turnschuhe und Jeans. Zudem führte sie eine blaue Handtasche mit sich. Gemäss heutigem Erkenntnisstand verliess die 90-jährige Schweizerin ihren Wohnort in Dietlikon am Mittwoch 4. März nach 15.20 Uhr.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 11. März 2020 10:59
aktualisiert: 11. März 2020 13:05