Lenker fährt in Uri in Leitplanke

6. Juni 2018, 15:33 Uhr
Bei der Fahrt in die Leitplanke zwischen Andermatt und Göschenen hat sich der Lenker dieses Autos verletzt.
Bei der Fahrt in die Leitplanke zwischen Andermatt und Göschenen hat sich der Lenker dieses Autos verletzt.
© Kantonspolizei Uri
Der Lenker eines Autos mit deutschen Kontrollschildern ist am Mittwoch in der Schöllenen im Kanton Uri in eine Leitplanke geprallt. Dabei verletzte er sich und wurde ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10.30 Uhr, als der Mann seinen Personenwagen von Andermatt in Richtung Göschenen steuerte. In der Kurve nach der Galerie Brüggwaldboden kollidierte er laut der Urner Kantonspolizei aus unbekannten Gründen mit der linksseitigen Leitplanke. Die Rega flog ihn in ein ausserkantonales Spital. Der Sachschaden beträgt rund 60'000 Franken.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. Juni 2018 15:09
aktualisiert: 6. Juni 2018 15:33