Luzerner Regierung bleibt eine bürgerliche Männer-Bastion

19. Mai 2019, 14:20 Uhr
Die Frauen und die Linke sind auch in den nächsten vier Jahren nicht in der Luzerner Kantonsregierung vertreten. Der parteilose Marcel Schwerzmann und Paul Winiker von der SVP schaffen gemäss Endresultat die Wiederwahl, Korintha Bärtsch (Grüne) hat das Nachsehen.
Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. Mai 2019 13:55
aktualisiert: 19. Mai 2019 14:20