Mann bei Brand in seiner Wohnung gestorben

28. Januar 2017, 07:25 Uhr
Feuerwehrleute im Training: Ein Mann, dessen Wohnung im waadtländischen Renens in Brand geriet, konnte nicht mehr wiederbelebt werden. (Symbolbild)
Feuerwehrleute im Training: Ein Mann, dessen Wohnung im waadtländischen Renens in Brand geriet, konnte nicht mehr wiederbelebt werden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Bei einem Brand in einem Wohngebäude in Renens im Kanton Waadt ist am Freitagabend ein 62-jähriger Manns ums Leben gekommen. Das Feuer brach in der Wohnung des Todesopfers im siebten Stockwerk aus. Die Feuerwehr habe den Brand rasch unter Kontrolle gebracht, teilte die Kantonspolizei Waadt mit.

Der Mann, den die Feuerwehrleute leblos entdeckt hätten, sei aber trotz Wiederbelebungsversuchen am Brandort verstorben. Es habe sich um den Wohnungsmieter gehandelt.

Weitere fünf Bewohner des Gebäudes wurden vor Ort von Sanitätern behandelt. Das zehnstöckige Gebäude musste nicht evakuiert werden. Unklar ist die Brandursache. Dazu ermitteln die Behörden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. Januar 2017 06:05
aktualisiert: 28. Januar 2017 07:25