Basel

Mann mit Stichwaffe schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

26. Mai 2020, 06:43 Uhr
Die Kantonspolizei Basel-Stadt sucht einen unbekannten Mann. (Symbolbild)
© Keystone
Am Montag Abend hat ein Unbekannter in der Stadt Basel einen Mann bei einem Streit schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei benutzte er eine Stichwaffe.

Beim Opfer handelt es sich um einen 46-jährigen italienischen Staatsangehörigen, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am frühen Montag Abend in der Stadt Basel im Gundeli-Quartier an der Ecke Güterstrasse / Thiesteinerallee. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat ein Unbekannter dem Opfer während einer Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe schwere Verletzungen zugefügt. Die Sanität musste den Mann anschliessend in die Notfallstation bringen.

Der mutmassliche Täter wird als circa 40 Jahre alt beschrieben, sei 170 cm bis 175 cm gross und südländischen Typs. Er habe eine ungepflegte Erscheinung, trug ein blaues Polohemd, helle Hose und eine dunkle Sonnenbrille. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Basel-Stadt zu melden.

(gb) 

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 26. Mai 2020 06:39
aktualisiert: 26. Mai 2020 06:43