Mann stirbt in Steinmaur nach Streit mit Ex-Frau

10. August 2017, 17:16 Uhr
Bei einem Beziehungsstreit ist am Donnerstagmittag in Steinmauer ZH ein Mann getötet worden. Eine Frau erlitt Schussverletzungen. (Symbolbild)
Bei einem Beziehungsstreit ist am Donnerstagmittag in Steinmauer ZH ein Mann getötet worden. Eine Frau erlitt Schussverletzungen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem geschiedenen Ehepaar ist am Donnerstag in Steinmaur ZH ein Mann gestorben. Die Frau erlitt eine Schussverletzung und musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Kurz nach 13 Uhr meldete ein elfjähriges Mädchen der Polizei, dass ihre Mutter und der von ihr geschiedene Lebenspartner blutend am Boden lägen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Die Polizisten fanden anschliessend in der Wohnung eine 48-jährige Frau mit Schussverletzungen und einen tot am Boden liegenden 48-jährigen Mann. Die genauen Umstände und die Hintergründe der Tat würden nun durch die Kantonspolizei abgeklärt. Die Angehörigen werden durch ein Care-Team betreut.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 10. August 2017 16:57
aktualisiert: 10. August 2017 17:16