kriminalität

Mehrere tausend Franken Beute nach Banküberfall in Zürich

11. Dezember 2020, 13:51 Uhr
Dieser Unbekannte überfällt am Donnerstagnachmittag die UBS-Filiale beim Meierhofplatz im Zürcher Kreis 10.
© Stadtpolizei Zürich
Am Donnerstagnachmittag hat ein Unbekannter eine UBS-Filiale in Zürich Höngg überfallen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und publiziert ein Foto.

Kurz vor 17 Uhr betrat ein maskierter Mann die UBS-Filiale beim Meierhofplatz im Kreis 10. Er bedrohte die Angestellten und verlangte Bargeld. Daraufhin flüchtete er mit mehreren tausend Franken zu Fuss, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 175 – 185 cm gross, feste Statur, trug eine Gesichtsmaske, schwarze Nike-Trainerhosen, eine dreifarbige Trainerjacke mit Kapuze, eine dunkle Baseballmütze und hatte einen Rucksack dabei.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden. Mittels Bild wird nach dem Unbekannten gefahndet.

(gav)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 11. Dezember 2020 12:05
aktualisiert: 11. Dezember 2020 13:51