Miststreuer löst sich während Fahrt von Traktor

René Rödiger, 24. Juli 2016, 12:30 Uhr
Der Miststreuer, der sich vom Traktor gelöst hatte, prallte mit voller Wucht gegen eine Mauer und kippte um. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Der Miststreuer, der sich vom Traktor gelöst hatte, prallte mit voller Wucht gegen eine Mauer und kippte um. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
© Kapo AG
Ein sechs Tonnen schwerer Miststreuer hat sich am Samstag in Rothrist während der Fahrt vom Traktor gelöst. Der Anhänger überquerte die Gegenfahrbahn, rammte eine Strassenlampe und prallte mit voller Wucht gegen eine Mauer. Verletzt wurde niemand.

Unweit von der Unfallstelle entfernt hatten etliche Personen in einer Gartenwirtschaft gesessen, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Im Gefahrenbereich seien glücklicherweise aber keine Personen gewesen.

Weshalb sich der Miststreuer lösen konnte, ist noch unklar. Die Polizei stellte die Maschine für eine Untersuchung sicher. Es entstand grosser Sachschaden.

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Juli 2016 12:26
aktualisiert: 24. Juli 2016 12:30