Für Verzehr ungeeignet

Mit Blausäure kontaminiert: Dinkel Amaretti werden zurückgerufen

· Online seit 26.02.2024, 20:36 Uhr
Weil die Dinkel Amaretti mit Mandeln von der Marke «Sommer» mit Blausäure verseucht sein könnten, werden sie zurückgerufen. Die 125-Gramm-Portionen können im Laden zurückgegeben werden.
Anzeige

Grund für den Rückruf ist eine nicht vertretbare Kontamination von Blausäure beim Produkt, wie die Firma PHAG GmbH in einer Mitteilung schreibt. Das Produkt wurde für den menschlichen Verzehr als ungeeignet und nicht sicher eingestuft. Der Verzehr kann zu Bauchschmerzen, Halsschmerzen oder anderen Vergiftungserscheinungen führen. Symptome treten meist zeitnah nach dem Verzehr auf. Ist dies der Fall, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Davon betroffen sind die Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 23. März 2024 und 10. April 2024. Das Produkt kann in den Verkaufsstätten retourniert werden. Der Kaufpreis wird rückerstattet.

(red.)

veröffentlicht: 26. Februar 2024 20:36
aktualisiert: 26. Februar 2024 20:36
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige