WEF

Mit offenem Brief an «fossile CEOs»: Greta Thunberg reist nach Davos

19. Januar 2023, 09:24 Uhr
Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist auf dem Weg ans Weltwirtschaftsforum in Davos. Zusammen mit weiteren Aktivistinnen will sie den CEOs am Forum einen offenen Brief übergeben.
Anzeige

Greta Thunberg soll aktuell auf dem Weg nach Davos sein ans Weltwirtschaftsforum. Dies tweetet ihre deutsche Gesinnungsgenossin Luisa Neubauer. Mit dabei sind zudem die Klimaaktivistinnen Vanessa Nakate aus Uganda und Helena Gualinga aus Ecuador.

In ihrem Tweet schreibt Neubauer, dass sie unterwegs seien mit einem offenen Brief «an die fossilen CEOs beim WEF». Thunberg reiste 2019 erstmals nach Graubünden ans WEF. Die damals 16-Jährige hielt eine Rede und setzte sich danach mit anderen Klimaaktivisten in den Schnee. 2020 reiste sie erneut ans WEF – auch damals war Neubauer mit dabei.

Greta Thunberg sorgte in den vergangenen Tagen bereits für Schlagzeilen. Sie war gemeinsam mit anderen Aktivistinnen und Aktivisten bei den Klimaprotesten im deutschen Lützerath. Die Polizei hat die Schwedin dort abgeführt – gemeinsam mit anderen Protestierenden.

++ Update folgt ++

(log)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 19. Januar 2023 08:30
aktualisiert: 19. Januar 2023 09:24