Mit Sommerpneus im Schneetreiben verunfallt

29. Januar 2019, 12:26 Uhr
Ohne Verletzungen konnte am Montagabend ein 22-jähriger Autofahrer in Seewen SO nach einem Unfall sein Fahrzeug verlassen. Der Fahrer war mit Sommerpneus unterwegs.
Ohne Verletzungen konnte am Montagabend ein 22-jähriger Autofahrer in Seewen SO nach einem Unfall sein Fahrzeug verlassen. Der Fahrer war mit Sommerpneus unterwegs.
© KEYSTONE/POLIZEI SO
Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Montagabend bei einem Selbstunfall in Seewen SO mit seinem Fahrzeug auf dem Dach gelandet. Er war auf der schneebedeckten Strasse mit Sommerpneus unterwegs gewesen.

Der Autofahrer war von Seewen in Richtung Bretzwil unterwegs, als er im Bereich der Bushaltestelle Rechtenberg ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug kollidierte mit der Böschung am rechten Strassenrand, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 22-jährige Autolenker konnte sein Fahrzeug selbständig und unverletzt verlassen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, wie die Solothurner Polizei am Dienstag mitteilte.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Januar 2019 11:56
aktualisiert: 29. Januar 2019 12:26