Verkehrsunfall

Motorradfahrer bei Frontalkollision in Giffers FR schwer verletzt

2. April 2021, 18:00 Uhr
In Giffers FR ist am Freitag ein Motorradfahrer frontal mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden. Ein Rega-Team flog ihn ins Spital. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
In Giffers FR ist am Freitag ein Motorradfahrer frontal mit einem Auto kollidiert. Er wurde schwer verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte.

Der 27-jährige Töfffahrer war am frühen Nachmittag auf der Hauptstrasse von Plasselb in Richtung Giffers unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstiess, wie die Polizei schrieb. Beim Aufprall wurde er von der Strasse geschleudert.

Die Strasse zwischen Giffers und Plasselb war nach dem Unfall mehr als zweieinhalb Stunden lang gesperrt. Zu den genauen Umständen des Unfalls wurde eine Untersuchung aufgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2021 18:00
aktualisiert: 2. April 2021 18:00