Motorradfahrer tödlich verunglückt

20. Februar 2019, 05:53 Uhr
Laut der Kantonspolizei Zürich ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer in Seuzach ZH tödlich verunglückt. (Symboldbild)
Laut der Kantonspolizei Zürich ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer in Seuzach ZH tödlich verunglückt. (Symboldbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Seuzach ZH ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 28-jährige Mann fuhr bei der Ortseinfahrt über eine Mittelinsel und kollidierte mit zwei Schutzpfosten sowie einem Baum.

Er verstarb laut einer Medieninformation der Kantonspolizei Zürich von der Nacht auf Mittwoch trotz eingeleiteter Reanimation der Rettungskräfte noch an der Unfallstelle. Die genaue Unfallursache sei Gegenstand weiterer Abklärungen durch die Kantonspolizei Zürich sowie der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland.

Aufgrund des Unfalls, der sich kurz vor 21.00 Uhr ereignete, war der betroffene Abschnitt der Welsikonerstrasse laut den Angaben bis rund 0.30 Uhr am Mittwoch beidseitig gesperrt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. Februar 2019 01:47
aktualisiert: 20. Februar 2019 05:53