SRF-«Rundschau»

Nicole Frank verlässt Politsendung – das ist das neue Moderationsduo

3. Mai 2022, 14:02 Uhr
Nach Dominik Meier verlässt auch Nicole Frank die SRF-«Rundschau». Nach der Sommerpause übernehmen Franziska Ramser und Gion-Duri Vincenz die Moderation.

Der aktuelle «Rundschau»-Moderator Dominik Meier wechselt ins Bundeshaus-Team von Radio SRF. Nun hat die SRG bekannt gegeben, dass auch Nicole Frank die Politsendung verlässt. Wohin, ist noch unklar. In der Medienmitteilung heisst es lediglich: «Nicole Frank hat sich entschieden, ausserhalb von SRF eine neue Herausforderung zu suchen.»

Neues Duo ab Sommerpause

Zeitgleich gab die SRG bekannt, wer die Moderation der «Rundschau» übernimmt: Es sind dies Franziska Ramser und Gion-Duri Vincenz. Die beiden übernehmen nach der Sommerpause der «Rundschau» im August 2022 die Moderation der Politsendung alternierend mit gleichem Pensum. Ebenso werden sie die Gesprächsleitung des «Rundschau Talk» übernehmen, der viermal jährlich während der Session ausgestrahlt wird.

Ab August 2022 übernehmen Franziska Ramser und Gion-Duri Vincenz die SRF-«Rundschau».
© SRF

Mario Poletti, Redaktionsleiter der «Rundschau», zeigt sich in der Medienmitteilung begeistert: «Mit Franziska Ramser und Gion-Duri Vincenz sind zwei langjährige und ausgewiesene SRF-Politjournalisten die neuen Gesichter der Rundschau. Sie sind mit allen journalistischen Wassern gewaschen und werden der Sendung neuen Schub verleihen. Ich freue mich sehr.»

(jaw)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 3. Mai 2022 11:42
aktualisiert: 3. Mai 2022 14:02
Anzeige