Anzeige
Unternehmensgründungen

Nur jede zweite Firma übersteht die ersten fünf Jahre

7. Dezember 2020, 10:25 Uhr
Neue Firmen müssen oft um ihr Überleben kämpfen. Jedes zweite Unternehmen übersteht die ersten fünf Jahre nicht, wie die Ergebnisse der Statistik der Unternehmensdemografie (UDEMO) des Bundesamtes für Statistik (BFS) erstmals zeigen.
Junge, neu gegründete Firmen haben es in der Schweiz schwer. Jedes zweite Unternehmen übersteht die ersten fünf Jahre nicht.(Symbolbild)
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI

Konkret schaffen es zwar mehr als vier von fünf Unternehmen über das erste Jahr hinaus. Nach zwei Jahren betrage die Überlebensrate noch rund 70 Prozent und nach fünf Jahren habe jedes zweite Unternehmen seine Tätigkeit wieder eingestellt, teilte das BFS am Montag mit.

Gesundheits- und Sozialsektor überlebensfähiger

Die Zahlen zeigen auch, dass die Existenz eines Unternehmens nicht von der Region, sondern eher von der Branche abhängt: «Während die Überlebensraten gesamtschweizerisch in allen beobachteten Jahre ähnlich ausfallen, variieren sie in den einzelnen Wirtschaftszweigen stark», schreibt das BFS.

In der Branche «Gesundheits- und Sozialwesen» hätten Unternehmen demnach die grössten Überlebenschancen. In diesen Sektoren seien fünf Jahre nach der Gründung noch 63,5 Prozent der neu gegründeten Unternehmen aktiv gewesen.

Demgegenüber hängten Neugründer aus den Branchen «Gastgewerbe» und «Beherbergung» am schnellsten wieder das «Geschlossen»-Schild an die Türe. In diesem Bereich musste den Angaben nach bereits nach einem Jahr mehr als jedes fünfte Unternehmen wieder schliessen und nach rund drei Jahren war nur noch jedes zweite aktiv. Nur knapp vier von zehn Unternehmen überstehen in diesem Gewerbe die ersten fünf Jahre.

Gemäss dem BFS besteht zudem jedes zweite Unternehmen aus nur einer Person und nur gut ein Fünftel beschäftigte im Untersuchungsjahr 2018 mindestens fünf Mitarbeitende. Diese Kleinstunternehmen seien zwar dynamischer, aber auch in ihrer Existenz bedrohter, teilte das BFS mit.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 09:58
aktualisiert: 7. Dezember 2020 10:25