Flughafen Zürich

Passagierzahlen brechen im November weiter in

10. Dezember 2020, 09:01 Uhr
Die Passagierzahlen am Flughafen Zürich befinden sich weiterhin auf sehr tiefem Niveau. (Symbolbild)
© Keystone
Die Flughafen Zürich AG verzeichnete im November 89 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahresmonat. Die Anzahl Flugbewegungen ging um 71 Prozent zurück.

Wie die am Donnerstag veröffentlichten Verkehrszahlen zeigen, flogen im November 245'187 Passagiere über den Flughafen Zürich. Das sind fast die Hälfte weniger als noch im Vormonat Oktober und knapp 90 Prozent weniger als im November 2019.

Die Anzahl Flugbewegungen belief sich im November auf 5660. Das sind knapp 2000 Starts und Landungen weniger als noch im Oktober, im Vergleich zum Vorjahresmonat beträgt der Rückgang 71,5 Prozent. Die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug lag mit 71,1 Fluggästen rund 44 Prozent unter dem Vorjahresniveau, wie die Flughafen Zürich AG in ihrer Mitteilung weiter schreibt.

Einen leichten Anstieg gab es in den letzten Monaten derweil bei der Luftfracht. Wurden im August noch rund 21'000 Tonnen Fracht über den Flughafen Zürich transportiert, waren es im November 27'630 Tonnen. Gegenüber dem November 2019 gibt es aber weiterhin einen Rückgang von fast 30 Prozent.

(agl)

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 10. Dezember 2020 08:36
aktualisiert: 10. Dezember 2020 09:01