Rückruf

Pestizidrückstände: Pural Sesamriegel zurückgerufen

15. März 2021, 13:31 Uhr
In den Pural-Sesamriegeln wurde ein zu hoher Wert eines Pflanzenschutzmittels nachgewiesen.
© Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF)
Die Firma Pur Aliment ruft ihre Pural Sesamriegel 25g zurück. Die darin enthaltenen Sesamsamen wiesen einen hohen Wert des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid auf. Vor dem Verzehr wird abgeraten.

Bei Eigenkontrollen hätten die Sesamsamen den Maximalwert der Substanz Ehtylenoxid überschritten, teilten die Firma Phag zusammen mit dem Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) und dem Eidg. Büro für Konsumentenfragen (BFK) am Montag mit.

Die Verkäufer wurden angewiesen, die betroffene Ware aus ihren Regalen zu entfernen und zu vernichten. Bereits im letzten Jahr mussten der Detailhändler Coop, das Warenhaus Globus, die Firma Erboristi Lendi und die E. Zwicky AG verschiedene Sesamprodukte wegen Pestizidrückständen zurückrufen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2021 13:30
aktualisiert: 15. März 2021 13:31