Zürich

Polizei löst «Corona-Party» mit 40 Nachtschwärmern auf

11. Dezember 2020, 16:03 Uhr
Die Stadtpolizei Zürich musste eine private Party mit rund 40 Personen auflösen. (Symbolbild)
© Keystone
In der Nacht auf den Freitag hat die Stadtpolizei Zürich eine Party aufgelöst. Die Personen haben sich nicht an die geltenden Regeln gehalten und werden verzeigt.

Kurz nach Mitternacht ging bei der Polizei eine Meldung ein, dass in einem Lokal im Kreis 3, eine Party mit zu vielen Leuten im Gange sei, wie die Stadtpolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt.

Die ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort in einem Raum rund 40 Personen fest, die eine Party feierten. Nachdem die Personalien der Teilnehmenden festgehalten worden waren, wurde die Party aufgelöst und die Leute aus dem Lokal gewiesen. Gemäss Stadtpolizei Zürich werden alle Beteiligten verzeigt.

(gav) 

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 11. Dezember 2020 15:13
aktualisiert: 11. Dezember 2020 16:03