Anzeige
Banken

Postfinance nimmt Samsung Pay ins Angebot auf

8. Dezember 2020, 11:38 Uhr
Mobiles Bezahlen mit Smartphones wird auch wegen des Coronavirus immer häufiger genutzt. Neu bietet die Postfinance auch Samsung Pay an. Damit können Kunden der Postfinance nun Zahlungen am Kassenterminal mit einem Samsung-Smartphone ohne Eingabe der PIN auslösen.
Neu geht bei Postfinance auch Samsung Pay (Symbolbild).
© KEYSTONE/PPR/OBS/SWISS BANKERS PREPAID SERVICES AG

Die Banktochter der Post hat die mobile Bezahllösung Samsung Pay für Kredit- und Prepaidkarten freigeschaltet, wie einer Mitteilung von Samsung vom Dienstag zu entnehmen ist. «Mit diesem Schritt sind nun praktisch alle Prepaid- und Kreditkarten des Schweizer Marktes Samsung-Pay-fähig» sagt Dario Casari, Country Manager bei Samsung Schweiz. In Zeiten verschärfter Hygienemassnahmen seien kontaktlose Lösungen eine einfache und sichere Alternative zu Bargeld.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 10:08
aktualisiert: 8. Dezember 2020 11:38